Coronavirus: Einzelnachhilfe zuhause?

Die Pandemie ist noch nicht überwunden. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sowie die Zahl der schweren Krankheitsverläufe steigen derzeit mit hoher Geschwindigkeit an. Bund und Länder haben daher im November neue Regeln beschlossen. Je nach Hospitalisierungsrate in dem jeweiligen Land können weitere Maßnahmen getroffen werden. Grundsätzlich gilt für alle Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich eine Maskenpflicht überall dort, wo Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Auch haben weiterhin die AHA+L-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften) Bestand. Am Arbeitsplatz und in Bus und Bahn gelten zusätzlich die 3G-Regelungen (geimpft, genesen, getestet).

Was bedeutet dies nun für die Nachhilfe beim Studentenring?

Da sich die Regelungen teilweise von Stadt zu Stadt bzw. Landkreis zu Landkreis unterscheiden, können wir an dieser Stelle keine allgemeingültige Aussage treffen, ob Präsenzunterricht zum aktuellen Zeitpunkt an Ihrem Ort möglich ist. Bitte erkundigen Sie sich im Internet bzw. in der örtlichen Presse, welche Regelungen in Ihrem Bundesland, in Ihrer Stadt bzw. in Ihrem Landkreis gelten.

Aufgrund der aktuellen Lage bieten wir über einen begrenzten Zeitraum auch eine 1:1 Online-Nachhilfe an.

Weitere Informationen zum Thema Online-Nachhilfe beim Studentenring finden Sie hier